Main content of this page

Anchor links to the different areas of information in this page:

You are here: COMPAMED Portal. Companies & Products. Online Showrooms.

Contact Persons & Stand Appointments

Show location in hall

ELvation Medical GmbH
Ludwig-Wolf-Str. 6
75249 Kieselbronn, Deutschland

Phone: +49 7231 563656
Fax: +49 7231 563646
http://www.elvation.de

Trader Trader

Main-Exhibitor

Interactive Plan

Product Categories
Product
Information
Elektrotherapiegeräte  
Lithotripsie, Geräte für die 2 Products
Therapiegeräte mit elektromagnetischen Wellen / Biofeedbacksysteme  
Stoßwellentherapiegeräte  
Orthopädische Stoßwellentherapiegeräte 3 Products
PiezoLith 3000

Show in GermanShow in English
15.09.2015

Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie mit exzellenten Leistungsdaten durch Doppelflächen Piezotechnologie.

Der PiezoLith 3000 ist das Ergebnis kontinuierlicher Forschungs- und Entwicklungsarbeit der Richard Wolf GmbH, dem innovativsten Hersteller piezoelektrischer Stoßwellensysteme. Die Doppelflächentechnik ermöglicht erstmals die einzigartig kleine und ergonomische Bauform der piezoelektrischen Stoßwellenquelle. Exzellente Leistungsdaten und eine ungewöhnlich hohe Lebensdauer sind ihre wichtigsten Qualitätsmerkmale. Der PiezoLith 3000 erzeugt die Stoßwellen-Energie zur hochwirksamen und meist schmerzfreien Behandlung über mehrere tausend Piezo-Keramikteilchen. Sie sind mosaikartig angeordnet und exakt zum Therapiefokus ausgerichtet.

Durch die präzise definierbare Fokuszone wird das umliegende Gewebe optimal geschont. Der einzigartige, vorwählbare Dreifachfokus erlaubt, es die Stoßwelle optimal auf die Steinhärte und Steingröße einzurichten.

PiezoLith 3000Plus

Show in GermanShow in English
15.09.2015

Im Fokus des multimodalen Stone-Managements.

 

Das urologische Stone-Management umfasst zwischenzeitlich eine Vielzahl von Verfahren, in denen sich die extrakorporale Stoßwellenlithotripsie als zentrale Behandlung etabliert hat. Die Kombination mit endo- urologischen Interventionen stellt hierbei besondere Anforderungen an einen multimodalen ESWL Arbeitsplatz für das Stone-Management. Das innovative modulare und mobile PiezoLith 3000Plus Konzept, mit seiner wegweisenden Bedienphilosophie erfüllt diesen Anspruch in besonderem Maße.
Die automatische Patientenpositionierung des PiezoLith 3000Plus, verbunden mit Alleinstellungsmerkmalen wie der piezoelektrischen Doppelflächen-Technologie, Dreifachfokus und Dual-Simultan-Realtime Ortung bilden die Grundlagen für die neue ESWL Gerätegeneration.

Computer- und softwaregestützte automatische Patientenpositionierung mit In-Bild-Navigation

Der PiezoLith 3000Plus bietet eine innovative Steuerungstechnologie zur computer- und softwaregestützten automatischen Positionierung mit einer neu entwickelten In-Bild-Navigation. Die menügeführte Touchscreen Bedienung für alle zentralen ESWL Bedien- und Anzeigefunktionen mit Ultraschall- und Röntgenlivebilddarstellung definiert einen neuen ESWL Standard.

Zur einfachen, schnellen und komfortablen Patienten-Positionierung kommt eine neuartige Steuerungstechnologie mit fünf Optionen zum Einsatz:

1. Manuelle Tischpositionierung direkt am Tisch, per Touchpanel am Monitorwagen
oder in einem separaten Bedienerraum
2. Software- und computergestützte automatische Positionierung mit Ultraschallortung
3. Software- und computergestützte automatische Positionierung mit Röntgenortung
4. Software- und computergestützte In-Bild-Navigation mit Ultraschallortung
5. Software- und computergestützte In-Bild-Navigation mit Röntgenortung

Der PiezoLith 3000Plus ermöglicht die Dokumentation von Patienten- und Behandlungsdaten und ist optional per DICOM netzwerkfähig.

 

PiezoSon 100Plus

Show in GermanShow in English
15.09.2015

Der PiezoSon 100Plus ist ein besonders leistungsstarkes Tischgerät für die extrakorporale Stoßwellentherapie aller orthopädischen ESWT- und TPST-Indikationen. Kernstück ist die kompakte Wolf Piezo-Stoßwellenquelle in Doppelflächentechnik; sie ermöglicht die kleine und ergonomische Bauform bei exzellenten Leistungsdaten.

Über einen Multi-Stecker sind gelgefüllte Therapiequellen verschiedener Bauformen adaptierbar. Bei den gelgefüllten, wasserlosen Therapiequellen lässt sich die Eindringtiefe durch Auswechseln verschieden hoher Gel-Pads variieren. Alle Stoßwellenquellen der adaptierbaren Therapiequellen beim PiezoSon 100Plus wurden in Doppelflächentechnik konzipiert.

Ein weiterer Vorteil ist die großflächige Energieeinkopplung mit Aperturwinkeln von 90° bis 108°. Dies reduziert die Energiedichte an der Hautoberfläche und verringert die Schmerzreaktion wesentlich – besonders wichtig bei kleinen Eindringtiefen. Weiter bewirkt die große Apertur eine präzise Fokuszone für eine gezielte Behandlung bei bestmöglichem Schutz der umliegenden Regionen. Je nach Indikation kann zwischen Nieder-, Mittel- oder Hochenergiebehandlung gewählt werden. Durch feine Energiedosierung mittels 20 Intensitätsstufen ist im unteren Energiebereich eine Behandlung meist ohne Sedierung oder Anästhesie möglich.

  • Die Therapiequelle FB 7 G2 wurde speziell für die oberflächennahen Indikationen in der Sportmedizin ausgelegt. Sie ermöglicht optimale Handhabung bei bestmöglicher Übersicht zum Behandlungsfeld.
  • Die Therapiequelle FB 10 G4 ist für alle Standardindikationen in der orthopädischen ESWT einsetzbar.
  • Die Therapiequelle FB 12 G5 ist als energiereichste Therapiequelle speziell für Sonderindikationen mit großer Eindringtiefe ausgelegt, z.B. für die Pseudarthrosenbehandlung und Tiefentriggerpunkte.

PiezoWave

Show in GermanShow in English
15.09.2015

Piezo-Stoßwellensystem für die ESWT und TPST

Der PiezoWave

Der PiezoWavevon Richard Wolf vereint die orthopädischen ESWT-Applikationen mit den Anwendungen der TPST (Triggerpunkt-Stoßwellen-Therapie). Seit Anfang der 90er Jahre werden extrakorporale Stoßwellen für die Behandlung von chronischen Schmerzzuständen erfolgreich eingesetzt. Die extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT) und die (TPST) sind hocheffiziente, nicht-operative Behandlungen von chronischen Schmerzen in der Skelett-Muskulatur. Der PiezoWave bietet eine wesentliche Erweiterung des Anwendungsspektrums bei myofaszialen Schmerzsyndromen. Die extrakorporale, fokussierte Stoßwelle ermöglicht die exakte Diagnose und Therapie der aktiven und latenten Triggerpunkte. Triggerpunkte sind verdickte, schmerzsensitive Stellen innerhalb eines meist verspannten Muskels, die vielfältige Schmerzen – auch fernab ihrer Lokalisation – verursachen können.

- Chronische Schmerzen effektiv therapieren,
• mit dem Richard Wolf Piezo- Stoßwellensystem
- Wegweisende Piezo Technologie zur
• Stoßwellengenerierung
- Fokussiert - Klar definierte, punktgenaue,
• variable Eindringtiefe
- Breit gefächerter, wissenschaftlicher
• Wirksamkeitsnachweis
- Kompakt und "easy to use"
- Leise
- Wartungsarm und langlebig

 

Piezo Therapiequelle

Kernstück des PiezoWave ist die kompakte Piezo-Stoßwellenquelle, die exzellente Leistungsmerkmale besitzt. Einfache Bedienbarkeit. Alle wichtigen Geräteparameter lassen sich dosieren und überwachen. Bei der Therapiequelle lässt sich die Eindringtiefe durch das Auswechseln verschieden hoher Gel-Pads aussergewöhnlich fein variieren. Ein weiterer Vorteil ist die großflächige Energieeinkoppelung mit einem weitem Aperturwinkel. Dies reduziert die Energiedichte an der Hautoberfläche und verringert die Schmerzreaktion. Durch feine Energiedosierung mittels 20 Intensitätsstufen wird eine Behandlung ohne Sedierung durchgeführt.


PiezoWave 2

Show in GermanShow in English
15.09.2015

Die nächste Generation der Piezo-Stoßwelle.

 

Neue Wege in der Stoßwellentherapie - von Richard Wolf und Elvation

Einzigartige neue und verbesserte Features zeichnen die nächste Generation der PiezoStoßwelle von Richard Wolf und Elvation aus. Auf der Basis der Piezo Single- und Doppelflächentechnologie wird eine weltweit einzigartige und nie zuvor realisierte, optionale Variation der Therapiequellen erreicht. Fokussiert, planar und als Weltneuheit linearfokussiert. Für jede Indikation die beste Stoßwellenquelle mit exzellenten Leistungsdaten und außergewöhnlicher Lebensdauer bis zu 5 Millionen Impulsen je nach Therapiequelle – garantiert! Unterstützt werden Sie durch eine einfache Bedienstruktur, der automatischen Therapiequellenerkennung mit Plug&Play Funktion sowie der Elvation ESWT App für Ihr iPad, praktisch fixiert im Tablet PC Halter.

- Fokussiert, Linear und Planar - für jede Indikation die beste Stoßwelle
- Exzellente Leistungsdaten durch Single- und Double Layer Technologie
- Piezoelektrische „Direct focusing“ Technologie - schmerzarme Einkoppelung
- Exakt definierter und präziser Fokus - perfekt für Diagnose und Therapie
- Einzigartig lange Lebensdauer der Therapiequellen
- Fein justierbare Eindringtiefe über Gel-Pads
- Eindringtiefe und Intensitätseinstellung unabhängig voneinander dosierbar
- Weite Bandbreite der Intensitätseinstellung
- Einfaches Bedienkonzept mit App Unterstützung und IPad Halter
- Plug&Play - Therapiequellenerkennung

 

Stoßwellentherapie fokussiert, linear, planar

Das piezoelektrische Stoßwellenprinzip erlaubt eine einzigartige Variabilität der Stoßwellen-Modulation. Weltweit einmalig kann optional zwischen der klassischen fokussierten Stoßwelle, der linearen fokussierten Stoßwelle und der planaren Druckwelle gewählt werden. Für jede Indikation die passende Modulation.

 

Ein Bedienkonzept mit dem Sie up-to-date bleiben

Der PiezoWave2 zeichnet sich durch eine sehr einfache Bedienstruktur aus. Die Therapiequellen-Erkennung mittels Plug&Play sorgt schon beim Einstecken der Therapiequelle dafür, dass Ihr PiezoWave2 das zugehörige Leistungsspektrum zur Verfügung stellt. Mit wenigen Tastendrücken ist die individuell gewünschte Einstellung erreicht. Unterstützt werden Sie durch unsere ESWT-App für Ihr IPad (Option). Durch diesen neuen Weg der Anwenderunterstützung stellen wir sicher, dass Sie die neuesten Einstellerfahrungen und Anwendungsempfehlungen auch in der Zukunft bekommen. Online und schnell.

- Therapiequellen Erkennung Plug&Play
- Easy to use - Unkomplizierte Bedienstruktur
- Schneller Therapiestart
- Unterstützung durch unsere ESWT IPad App
- Nutzung externer unterstützender Apps
- Immer up-to-date